Aktuelle Informationen

Aktuelles | Neuigkeiten | News



Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die Bäder Zittau.

Schwimmhalle Hirschfelde bleibt in der Wintersaison 2022/2023 geschlossen

Die Gasversorgung in Deutschland ist insbesondere auf Grund der Auswirkungen der Ukraine-Krise stark gefährdet. Durch die kommunalen Spitzenverbände sind alle Kommunen aufgerufen, sich dieser Problematik zu stellen und ihrerseits Energiesparpläne aufzustellen, deren Schwerpunkte auf der Wärme- und Stromversorgung liegen.

Dieser Aufgabe hat sich die Stadt Zittau gemeinsam mit ihren Gesellschaften gestellt und einen Energiesparplan mit mehreren Maßnahmen erarbeitet. Darin enthalten sind auch die Schließung der Schwimmhalle Hirschfelde in der Wintersaison 2022/2023 sowie die Reduktion der Öffnungszeiten in der Sauna im Stadtbad Zittau. Damit können 395.000 kWh Gas und 62.000kWh Strom eingespart werden.

Das Angebot des öffentlichen Schwimmens und das Kursangebot in der Schwimmhalle Hirschfelde entfällt. Wir bitten unsere Kunden auf das Angebot im Stadtbad Zittau zurückzugreifen.

Schulen, die üblicherweise die Schwimmhalle Hirschfelde nutzen, sind bereits vollständig in das Stadtbad umgelenkt. Dadurch entfallen insbesondere in den Morgenstunden öffentliche Schwimmzeiten im Stadtbad Zittau. Gemeinsam mit den derzeitigen Vereinen/Nutzern im Stadtbad Zittau wird nun nach kooperativen Lösungen gesucht, um so auch den Vereinen aus der Schwimmhalle Hirschfelde ein Angebot im Stadtbad unterbreiten zu können.

Verlängerte Sommerpause in der Schwimmhalle Hirschfelde

Die Schwimmhalle Hirschfelde bleibt vorerst noch bis 11.09. geschlossen.

Wichtige Entscheidungen zu notwendigen Energieeinsparmaßnahmen aufgrund der aktuellen Gasmangellage sind erst Anfang September zu erwarten. Bis dahin werden die wesentlichen, energetisch relevanten Vorbereitungen der Inbetriebnahme in Hirschfelde noch nicht in Angriff genommen.

Der Start der Kurse verschiebt sich dadurch zunächst um 2 Wochen.

Einschränkung der Zahlungsmöglichkeiten

Am 04.05.2022 stehen unseren Gästen aufgrund dringender technischer Wartungsarbeiten ca. zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr keine unbaren Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dies betrifft insbesondere die Zahlung mit Geldwertkarten der Bäder, wie auch die Zahlung per EC- oder Kreditkarte.

Von der Einschränkung können sowohl Gäste, denen zum Nutzungsbeginn noch alle Zahlungsvarianten möglich waren, wie auch Gäste, die während des Wartungszeitraumes Leistungen in Anspruch nehmen, betroffen sein.

Wir bitten dafür um Verständnis. Das Badpersonal hilft Ihnen bei Fragen gern weiter.

Bäder Zittau kehren schrittweise zum Normalbetrieb zurück

Ab dem 28.03.2022 kehren die Bäder Zittau sukzessive in den Normalbetrieb zurück.

Das Stadtbad öffnet ab diesem Termin wieder an allen Wochentagen in gewohnter Weise für seine Nutzer. Lediglich unsere Kursteilnehmer müssen sich noch eine Woche gedulden. Die Kurse im Stadtbad beginnen wieder ab dem 04.04.2022.

Auch die Schwimmhalle Hirschfelde nimmt ihren Betrieb wieder auf; zunächst nur für Schulen und Vereine. Ab dem 04.04.2022 starten dann auch dort die Kurse und der öffentliche Badebetrieb.